Die Orangerie ist wegen des Coronavirus geschlossen - SuperSingleFriday — 04.12.20 19:00

Wegen zu geschlossen.

Ab dem 30. Oktober 2020 bis auf Widerruf.

Die neuen Coronaeinschränkungen des Bundes vom 28. Oktober 2020 sind zwingend, damit wir unsere Art des Lebens bald und ohne enorme Einschränkungen wieder leben dürfen, können und sollen. Wir müssen uns strikt an diese Weisungen halten, um einerseits gesund zu bleiben und um die Neuerkrankungen auf ein akzeptables Mass zu drücken.

Laut den den dringlichen Massnahmen des Bundes sind Clubs bis auf Widerruf geschlossen. Leider, wir bedauern diesen Schritt und es trifft die Falschen, wir hatten keine einzige Ansteckung bislang und unser Contact tracing war exemplarisch und weitergehend als alle anderen Registrierungen.

Das Contact Tracing seit dem 2. Juli 2020

Unsere Erfahrungen mit dem Contact Tracing mit dem Notieren der einzelnen Kontakte sind durchwegs gut.

Nach den Vorfällen in Zürich sind wir verpflichtet, die Angaben unserer Gäste zu kontrollieren. Ihr füllt wie gehabt die Zettel mit Name/Vorname, Telefonnummer, Mail und Postleitzahl aus. Wir ergänzen den Zettel mit der Schlüsselnummer und fixieren Papierstreifen für die Kontakte. Diese Unterlagen bleiben bei uns 14 Tage und werden nachher eliminiert.
Neu müssen wir die Ausweise kontrollieren, ID, Fahrausweis oder wenigstens die Kreditkarte, das reicht aus. Falsche Angaben können strafrechtlich verfolgt werden.

Wer unsere Anweisungen nicht befolgt, hat keinen Zutritt zum Klub.

SuperSingleFriday – wage die Zeitreise zurück in eure erste Nacht. Vorwärts, wir gehen zurück.

In dieser Nacht ist alles provisorisch.

Vielleicht sieht einiges anders aus, aber es hätte nicht anders ausgehen können. Erinnert ihr euch, als ihr euren Heutigen, eure Aktuelle zum ersten Mal von nahem genau angesehen habt?

Wollt ihr diesen Abend nochmals neu erleben, neu machen, aus dem Vollen schöpfen, zwischen ihr und allen anderen, mit ihm oder den Alternativen? Und dann zum gleichen Schluss kommen? Wir setzen an diesem Abend nichts in Abrede. Aber ausprobieren und spüren wie neu wollen wir wieder mal. Ihr habt ihn oder sie aus vielen ausgewählt und vielleicht möchtet ihr das noch einmal erleben, nochmals tun?
An diesem SuperSingle Abend sind alle ledig, ungebunden und vogelfrei. Jede Dame, jeder Gatte und jeder Single, egal ob weiblich oder männlich. Ab der Eingangstüre der Orangerie und bis zum Auto für die Heimfahrt. Und dazwischen könnt ihr ihn, sie oder andere kennen lernen, euch begeistern und wissen, dass wir alle älter, keiner klüger, aber alle schöner und noch geiler geworden sind.

Vorwärts, wir wollen zurück. Heute sind alle Singles in der Orangerie, echte oder provisorische für diese Nacht.

Aber auch der geile Nachbar, der anzügliche Pöstler oder der Schulfreund, mit dem es nie geklappt hat, wären Alternativen, die nur auf den Anruf warten. Oder vielleicht packt euch jener, den ihr an diesem Abend in der O. kennenlernt habt. Für einen diesen Abend, bevor eure Vergangenheit wieder die Zukunft ist.

Liebe brandaktuelle Gatten, Väter, Ehefrauen, Freundinnen zukünftige Ehemalige oder immer noch aktuelle, vielleicht auch wieder mal die Ex? Das wollen wir an diesem Abend wieder einmal von Anfang an spüren, mit Herzklopfen und vielleicht gigantisch erregt.

Dazu gibt es echte Tanzmusik, die Tische sind gedeckt und die Matten warten auf euch.

Zutritt haben an diese Party: Alle Paare, im Club können sie getrennt werden und treten als Singles auf. Einzelne Damen uneingeschränkt, die einzelnen Herren eingeschränkt. Priorität haben angemeldet Singles.
Angemeldete und bestätigte Reservationen werden bis 22.00 Uhr aufrecht erhalten. Danach vergeben wir die freien Plätze.

Es gelten die normalen Preise.

Wir freuen uns auf eure Kommentare. Dann führen wir diesen SuperSingleFriday regelmässig durch.

En liebe Gruess

Urs, Verena und das Team der Orangerie

Apropos Dresscode für die Herren:

Saubere Jeans, saubere und gepflegte Boxershorts oder Fetisch in allen Formen. Wir wollen gepflegte und saubere Männer. Auch die Frauen geben sich Mühe und sind attraktiv gekleidet.

Wer in Arbeiterhosen, schmutzigen Jeans oder verbrauchter Unterwäsche im Club angetroffen wird, geht nach Hause. Dreckige T-Shirts und kaputte Kleider gehören nicht in die gepflegte Orangerie.

Das setzen wir aggressiv um. Alle Angestellten sind angewiesen, Herren, die ungepflegt auftreten, des Clubs zu verweisen!

Kommentare

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Reservationen

1 Person kommt.

Du musst registriert sein um dich für ein Event anzumelden.