Die Orangerie ist wegen des Coronavirus geschlossen - Die Hot Chili young love con Carne on Friday — 06.11.20 19:00

Wegen zu geschlossen.

Ab dem 30. Oktober 2020 bis auf Widerruf.

Die neuen Coronaeinschränkungen des Bundes vom 28. Oktober 2020 sind zwingend, damit wir unsere Art des Lebens bald und ohne enorme Einschränkungen wieder leben dürfen, können und sollen. Wir müssen uns strikt an diese Weisungen halten, um einerseits gesund zu bleiben und um die Neuerkrankungen auf ein akzeptables Mass zu drücken.

Laut den den dringlichen Massnahmen des Bundes sind Clubs bis auf Widerruf geschlossen. Leider, wir bedauern diesen Schritt und es trifft die Falschen, wir hatten keine einzige Ansteckung bislang und unser Contact tracing war exemplarisch und weitergehend als alle anderen Registrierungen.

Auf vielfachen Wunsch starten wir die Hot Chili con Carne. Das ist das neue heisse, frivole Paarparty mit zusätzlichen einzelnen Männern und Frauen, pflückfrisch auf den Matten angerichtet und mit Liebe und Respekt genossen.

Der Hausfreund will mit, ein weiterer Herr oder eine Dame wäre geil, wenn die das richtige Alter und ein gepflegtes Aussehen haben. Und altersmässig wirklich passen, sprich weniger als 40 Jahre alt sind. Wir kontrollieren das Alter rigoros. Die Männer dürfen nicht alleine auf die Galerie, auch das kontrollieren wir lückenlos und schicken jeden nach Hause, der sich nicht daran hält.

Wir bitten um Verständnis: Wenn sich viele ältere Semester unter die Jungen mischen, kommen die Jungen weniger und das Durchschnittsalter der Veranstaltung steigt. Es kommen weniger Junge, dafür mehr Ältere und dann ist die Party nicht mehr, was sie eigentlich ist und auch bleiben will.
Liebe Paare, die Hot Chili ist die Party für die unter 40 plus max. 10%.

Die Jungen sollen auf der Galerie im Reich der Sinne in der Orangerie all das geniessen können, was sie geben und nehmen wollen. Als Paar oder in Begleitung eines zusätzlichen Freundes.Das Untergeschoss hingegen ist auch für die einzelnen Herren offen. Es gelten die üblichen Regeln. Kein Bedrängen!

Auch im Erd- und Untergeschoss wird die Party auf Hochtouren laufen. Mit allem, was das Partymachen in der Orangerie auszeichnet. Und mit noch mehr und immer noch besserer Musik vom DJ auf dem Catway und mit viel spannendem Amüsement in den kühleren Verliesen im Untergeschoss.

Die Hot Chili con Donna e Carne wird noch heisser und animierender sein. Das Leben ist so schön, wenn sich die Richtigen zum Richtigen in der Orangerie treffen und wissen, was die anderen suchen. An den Hot Chilis werden die farbigen Leuchtbändeli abgegeben.

Lasst die anderen Gäste wissen, worauf ihr steht, was ihr sucht und vielleicht erleben möchtet.

Das macht es für alle einfacher. Trägt Leuchtbänder, passend zu euren Vorlieben. Mit diesen Bändern lässt ihr wissen, was euch vorschwebt und ihr zu finden hofft. Die Farben verraten Wünsche und Vorlieben. Ihr könnt euch für eines oder mehrere Bänder entscheiden und diese auch im Laufe des Abends wechseln oder ergänzen.

ROT:
Wir wollen nur zusehen und eher nicht angesprochen werden.

GELB:
Für Paare – Wir möchten von anderen Paaren angesprochen werden und würden gerne neue Erfahrungen machen. Vielleicht sind wir interessiert an einem erotischen Kontakt, allerdings vorerst nur mit anderen Paaren.

GRÜN:
Wir sind offen für Neues und möchten von Paaren, einzelnen Herren oder Damen angesprochen werden und wir möchten euch auch ungeniert für alles ansprechen dürfen, wenn ihr ebenfalls Grün gekennzeichnet sind. Alles Weitere, wenn die Chemie stimmt, wer weiss, und so weiter.

BLAU:
Bei mir oder uns bestehen Bi-Interessen. Hauptsache, wir reden darüber….

KEIN FARBIGES BAND:
Undefiniert, noch nicht entschieden oder wir wollen uns nicht dazu äussern.

Alle Kombinationen sind möglich. Zuerst mal Rot, später am Abend Gelb, mit oder ohne Blau und vielleicht auch mal Grün, weil ein Nein immer gilt, auch bei drei Grünen, wenn die Chemie nicht stimmt.

Zur Musik: Wir haben an den Hot Chilis und Hot Chilis con Carne ein klar definiertes Musikkonzept. Mehr zum Tanzen animierende Musik und mehr House aus 9000 Watt. Die DJ’s werden ihr Bestes geben. Wir mischen pikant und edel auf. Es darf, soll, nein es “muss” getanzt, aber nicht geschrien werden. Unten auf und neben der Bühne oder oben an der Stange. Sexy, heiss und oder ausgezogen…

Dresscode
Super sexy und elegant. Wir akzeptieren im Erdgeschoss auch das ganz kurze Schwarze und die lange Tuchhose mit dem schönen Hemd oder alles Fetisch; erotisch, Gothic, Röcke und alle Rollendresses wie z.B. Krankenschwester, Schulmädchen oder Lili Marleen.

Preise

  • Fr. 85.- pro Paar
  • Fr. 30.- für die Single Dame
  • Fr. 68.- für den Single Herrn
  • Plus Essen und Trinken. Die Preise für die Konsumationen sind die üblichen.

Bezahlt werden kann in Franken oder Euro oder mit den gängigen Karten Visa, Mastercard oder Post. Nicht akzeptiert werden Diners und American Express.

Der Club ist ab 19.00 Uhr geöffnet, die eigentliche Party beginnt ab 21.00 Uhr und geht bis 04.00 Uhr. Die Küche ist bis 02.00 Uhr geöffnet.

Besten Dank für die Reservation. Die ist immer gerne gesehen, weil die anderen dann wissen, wer kommen wird.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Verena und das Team der Orangerie

Apropos Dresscode für die Herren:

Saubere Jeans, saubere und gepflegte Boxershorts oder Fetisch in allen Formen. Wir wollen gepflegte und saubere Männer. Auch die Frauen geben sich Mühe und sind attraktiv gekleidet.

Wer in Arbeiterhosen, schmutzigen Jeans oder verbrauchter Unterwäsche im Club angetroffen wird, geht nach Hause. Dreckige T-Shirts und kaputte Kleider gehören nicht in die gepflegte Orangerie.

Das setzen wir aggressiv um. Alle Angestellten sind angewiesen, Herren, die ungepflegt auftreten, des Clubs zu verweisen!

Kommentare

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Reservationen

4 Personen kommen.

Du musst registriert sein um dich für ein Event anzumelden.