Saturday Live — 01.08.20 19:00

Das Contact tracing ab dem 2.Juli 2020

Unsere drei Wochen Erfahrung mit dem Contact tracing mit dem Notieren der einzelnen Kontakte sind durchwegs gut.

Nach den Vorfällen in Zürich sind wir verpflichtet, die Angaben unserer Gäste zu kontrollieren. Ihr füllt wie gehabt die Zettel mit Name, Telefon Nummer, Mail und Postleitzahl aus. Wir ergänzen den Zettel mit der Schlüsselnummer und fixieren Papierstreifen für die Kontakte. Diese Unterlagen bleiben bei uns 14 Tage und werden nachher eliminiert.
Neu müssen wir die Ausweise kontrollieren, ID, Fahrausweis oder wenigstens die Kreditkarte, das reicht aus. Falsche Angaben können strafrechtlich verfolgt werden.

Wer unsere Anweisungen nicht befolgt, hat keinen Zutritt zum Klub.

Auch an diesem Samstag soll alles Live sein – Brian Bruno, ein professioneller Entertainer aus Irland spielt auf seiner akustischen 12 saitigen Gitarre neben eigenen Songs Coverversionen von Bon Jovi, Pink Floyd, Bryan Adams, The Beatles, John Denver, The Egales , Robbie Williams und vieles mehr.

Brian Bruno ist die neue überzeugende Orientierung für unsere Saturday Live, die euch gefallen wird. Noch mehr live, noch mehr Entertainment, noch mehr Stimmung!

Die SATURDAY LIVE ist nur für Paare und einzelne Damen. Ohne eingetütete Musik, alles soll spielerisch und ungeniert sein. Unsere Erinnerungen ist die Zukunft. Der Charme kennt seine Wünsche und wir wollen kein Herzklopfen, ohne dass das Blut in Wallung gerät. Wir wollen im schönsten und grössten Swingerclub der Schweiz die Party der Parties machen. Laut, lärmig und lustig oder romantisch und verspielt, mit allem, was dazu gehört.

Wir tanzen, lachen und flirten an der SATURDAY LIVE direkt neben dem spielenden und zaubernden Brian Bruno. Wir wollen Gefühle hegen und vor dem epochalen Sex noch Händchen halten – nach einem gediegenen Nachtessen à la Carte und nach einer guten Flasche vom Richtigen, wie es sie nur in der Orangerie gibt.

Und zusätzlich an den Saturday Live neu: Wir möchten euch animieren.

Ganz einfach, lasst die anderen Gäste wissen, worauf ihr steht, was ihr sucht und vielleicht erleben möchtet.

Wir machen es für alle einfacher. Wir geben Leuchtbänder ab, passend zu euren Vorlieben, wie das viele Deutsche Clubs erfolgreich praktizieren. Lasst die anderen wissen, was euch vorschwebt und ihr zu finden hofft. Die Farben verraten Wünsche und Vorlieben. Das hilft Paaren, die den Kontakt zu anderen Paaren bislang gemieden haben. Ihr könnt euch für eines oder mehrere Bänder entscheiden und diese auch im Laufe des Abend wechseln oder ergänzen.

ROT:
Wir wollen nur zusehen und eher nicht angesprochen werden.

GELB:
Für Paare – Wir möchten von anderen Paaren angesprochen werden und würden gerne neue Erfahrungen machen. Vielleicht sind wir interessiert an einem erotischen Kontakt, allerdings vorerst nur mit anderen Paaren.

GRÜN:
Wir sind offen für Neues und möchten von Paaren, einzelnen Herren oder Damen angesprochen werden und wir möchten euch auch ungeniert für alles ansprechen dürfen, wenn ihr ebenfalls Grün gekennzeichnet sind. Alles Weitere, wenn die Chemie stimmt, wer weiss, und so weiter.

BLAU:
Bei mir oder uns bestehen Bi-Interessen. Hauptsache, wir reden darüber….

KEIN FARBIGES BAND:
Undefiniert, noch nicht entschieden oder wir wollen uns nicht dazu äussern.

Alle Kombinationen sind möglich. Zuerst Mal Rot, später am Abend Gelb, mit oder ohne Blau und vielleicht auch Mal Grün, weil ein Nein immer gilt, auch bei drei Grünen, wenn die Chemie nicht stimmt.

Der Club ist ab 19.00 Uhr geöffnet, die eigentliche Party beginnt ab 21.00 und geht selbstverständlich bis 04.00 Uhr.
An der SATURDAY LIVE gibt es kein Buffet, aber alles à la Carte ab der Speisekarte bis um 02.00 Uhr.

Dresscode

Dress to impress – Jeans and Gents, die Tuchhose, das offene Hemd, barfuss, die schönen Jeans mit nacktem Oberkörper, alle Arten von Fetischklamotten – you Are the Show.
Die Damen im kleinen Schwarzen, im super-sexy Strandkleidchen, im feinen Tuch oder nackt, wie Gott sie schuf, aber Bitte mit High Heels. Es soll Spass machen, vielleicht gewagt, vielleicht verrucht sein und alles versprechen, vieles zeigen. Ihr seid die Show, euch soll es gefallen.

Musik

Wir präsentieren Brian Bruno aus Irland. Er wird auch euch überzeugen.

Preise

es gelten die normalen Eintritt-, Speisen- und Getränkepreise.

Musikzuschlag

wird mit dem Eintrittspreis erhoben. Pro Paar Fr. 15.- und für die einzelne Dame oder Herrn Fr. 10.-.

Wir freuen uns auf die nächste Saturday live.

Verena und das Team der Orangerie

Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber gerne gesehen, weil dann andere wissen, wer an diesem Abend Gast in der Orangerie ist.

Kommentare

×
Thumb_d627e11042

Hi können auch die single rain?

×
Thumb_501839f534

Schau doch mal, was da oben steht:
"Die SATURDAY LIVE ist nur für Paare und einzelne Damen"
Noch Fragen?
Oder meinst Du, ob es am Samstag regnet (wegen rain :-)) ?

×
Thumb_cc005742b3

Eigendlich sehr schade, dass die Saturday Live nicht gemischt ist. Live Musik find ich immer cool, macht das ganze irgendwie lockerer. Aber als Hetero Singledame an eine Paareparty, wollt ich bisher eher nicht.

×
Thumb_d1a32e3633

Paare und einzelne Damen sind erlaubt.

×
Thumb_cc005742b3

Ja das weiss ich. Ist trotzdem nicht gemischt. 😊

×
Thumb_d1a32e3633

Wie meinst gemischt im Sinne das fast nur Paare dort si d oder das keine Gelegenheit entsteht für 3 etc ?

×
Thumb_a758ea22f8

Es hat keine einzelnen Herren und das ist für die einzelnen Damen frustrierend. Das wird diskutiert, wir sind und des Problemes bewusst. aber wir brauchen auch eine gewisse Anzahl reine Paareabende. Dort liegt das Problem.

×
Thumb_d1a32e3633

Urs es sind aber auch eigentlich sehr viel weniger paar Events als für Solo Damen und Herren von daher ist das doch ok so.

×
Thumb_a758ea22f8

ich zähl die wieder nach, wenn der Donnerstag wegfällt. Gruess Urs

×
Thumb_d1a32e3633

Gerade auch für Paare interessant die aus Altersgründen die Chilis nicht besuchen können. 👍🏻😉

×
Thumb_cc005742b3

Ich fänd halt gerade die speziellen Partys wie Saturday Live oder zb auch Inkognito. Ab und zu auch mal cool, wenn es für alle wäre. Könnte man ja auch im Wechsel machen. Aber ist nur meine Meinung, als Hetero Singlefrau.

×
No_pic_thumb

Lieber Urs
Wir kommen als Paar regelmässig an die Paarabende. An den gemischten Abenden hat es uns eher zu viele "hungrige" Männer, vor allem im Untergeschoss. Meiner Frau liefen die Männer bis auf die Toilette nach... es hatte an den gemischten Abenden zu wenige single Damen.
Daher geniessen wir die Paarabende sehr und kommen wenn möglich. Für uns dürften es eher mehr Paarabende geben! Abende für die Jungen gibt es zusätzlich auch, sowie viel gemischte Abende. Wir würden es sehr schade finden, wenn es weniger Paarabende geben würde, da wir weniger zu euch zu besuch kommen könnten.
Bis am Samstag und eine Woche später in der O! Wir werden alles geniessen, Essen, Sonne und ....!

Bears · 2020-07-30 10:50:04 +0200
×
Thumb_a758ea22f8

Wir haben über die Eintritte erhoben gegen 49% weibliche Gäste über alles, Paareabende und Abende mit Singles. Damit sind wir Marktführer bei den Damen. Dass Herren bei uns Damen bis auf die Toilette gefolgt sind, ist ein Witz. Wenn das einer macht und die Dame das meldet, geht der sofort nach Hause. Ich weiss, dass das anderswo mit einem Frauenanteil von weniger als 20% vorgekommen ist, aber nie in der Orangerie. Und was ich noch weniger verstehe ist, wie so was vorgefallen sein soll ohne dass es gemeldet wurde. Wir haben das doppelte und dreifache an Personal im Haus. Ihr findet immer jemand, bei dem ihr euch melden könnt.
Mit dem Wegfallen der Donnerstage fallen gemischte Abende weg. Das müssen wir bis zu einem gewissen Mass kompensieren und werden wir auch machen. Wir mögen die Paareabende, weil sie angenehm sind, auch für das Personal, aber wir brauchen die gemischen Abende, weil es viele Damen gibt, die es geniessen, umworben zu werden. Und von den Abenden für die Jungen sind nur ein kleiner Teil gemischt, die Hot chili con Carne.
Also auch ohne Druck auf die organsierenden und bestimmenden Gremien sei euch versichert, dass wir in keiner Weise die Paareabende stiefmütterlich behandeln werden.

en liebe Gruess

Urs

×
Thumb_501839f534

Lieber Urs, leider ist es kein Witz, dass es bei den gemischten Abenden einzelne Herren gibt, die sich nicht zu benehmen wissen.
Natürlich hast Du Recht und man könnte (sollte) das "melden".
Aber wer hat dazu schon Lust. Führt dann sicher zu Diskussionen/Rechtfertigungen etc.
Und das braucht dann wirklich niemand, wir sind doch zum Spass haben dort...
Das ist an den Paareabenden halt besser, aber wir mögen "dennoch" auch die gemischten Abende...
Liebe Grüße
Lisa und Nic

×
Thumb_a758ea22f8

Liebe Lisa, Lieber Nic
Das führt zu keinen Diskussionen. Männer, die sich nicht an die Regeln halten, werden des Clubs verwiesen. Also meldet euch bei solchen Vorfällen.
Lg Diana (Admin)

×
Thumb_a758ea22f8

Lisa und Nic, ich agiere rigoros, wenn wir eine Mitarbeiterin haben, die so einen Zwischenfall mir oder Verena nicht meldet. Ein Kerl, der so gegen unseren guten Ruf agiert, wird schriftlich des Clubs verwiesen, mit Mitteilung an die Polizei. Ich bin der Meinung, dass ein Swingerclub, in dem Frauen von Männern auf die Toilette verfolgt werden, miserabel geführt ist. Das ist nicht in unserem Sinn und Verständnis von Freiheit. Du darfst bei uns frei sein und dich ungeniert so geben, wie du Lust hast, ohne dass du dich damit in Gefahr begibst.

×
Thumb_d3a3c3b669

Bin single mann und offen für eine nette begleitung , wäre mal wieder zeit für die O.
Sollte eine Dame lust haben mich zu begleiten gerne , ohne irgendwelche hintergedanken!!

Dirko · 2020-07-31 23:23:02 +0200
Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Reservationen

18 Personen kommen.

Du musst registriert sein um dich für ein Event anzumelden.