UNCHAINED HARDCORE — 18.09.20 19:00

Das Contact Tracing seit dem 2. Juli 2020

Unsere Erfahrungen mit dem Contact Tracing mit dem Notieren der einzelnen Kontakte sind durchwegs gut.

Nach den Vorfällen in Zürich sind wir verpflichtet, die Angaben unserer Gäste zu kontrollieren. Ihr füllt wie gehabt die Zettel mit Name/Vorname, Telefonnummer, Mail und Postleitzahl aus. Wir ergänzen den Zettel mit der Schlüsselnummer und fixieren Papierstreifen für die Kontakte. Diese Unterlagen bleiben bei uns 14 Tage und werden nachher eliminiert.
Neu müssen wir die Ausweise kontrollieren, ID, Fahrausweis oder wenigstens die Kreditkarte, das reicht aus. Falsche Angaben können strafrechtlich verfolgt werden.

Wer unsere Anweisungen nicht befolgt, hat keinen Zutritt zum Klub.

Wir brauchen echten HARDCORE – denn Frauen wollen viel mehr, wenn sie ohne Risiko bedrängt zu werden so weit gehen können, wie sie wollen. Meine Herren, nun gilt es ernst: Ihr müsst den Mund aufmachen, wenn ihr die Wünsche der Damen auf der Galerie erfüllen wollt. Ihr dürft an dieser Party alleine auf die Galerie, aber bloss zugucken, in Handschellen mit den Händen auf dem Rücken.

Ihr seid mitten drin, ohne Drängeln und ohne Grabschen. Das dürfen an diesem Abend nur die Damen.
Die Handschellen bekommen die Herren auf der Galerie oben an der Treppe umgelegt.

Aber keine Angst, meine Herren, ihr bleibt nicht ungeliebt: Die Damen befreien euch, wenn ihr Interesse euch gilt. Auch den gefesselten Ehemann. Oder ihr lasst den Gatten schmoren und eine andere Frau entfesselt ihn.
Neue Perspektiven!

Ehemänner denkt daran: Nur gefesselte Männer können von anderen Frauen entfesselt werden!

Die Damen können euch “entfesseln”, befreien und verwöhnen und dann legen sie euch wieder in Ketten, sofern noch etwas für andere übrig bleibt. So lautet die Vorschrift an der UNCHAINED HARDCORE.

Nachher ist vorher, die Hände müssen wieder in Handschellen auf den Rücken oder ihr verlässt unverzüglich die Galerie. Wir wollen und akzeptieren keine Herren alleine ohne Handschellen auf der Galerie.

Und bitte bitte bitte: auch die Herren der Paare bitte in Handschellen, weil wir sonst oben eine Zweiklassengesellschaft haben. Eure Damen können euch entfesseln und gefesselt seid ihr Teil des Ganzen und das ist sicher lustiger als wenn ihr bloss als Anhängsel oben auf der Galerie seid.

UNCHAINED – alles offen. Alles möglich, inklusive leichte Dominanz und ev. ein geiler Strafbock.

Das ist nicht der Abend für die Einzelgänger, sondern für die echten Swinger, die den gemeinsamen Spass suchen.

Und wir wollen noch mehr Hardcore: Die nackten Wahrheiten.

An der UNCHAINED HARDCORE erwartet euch in den beiden mittleren Verliesen des Untergeschosses die nackte Wahrheit. Wer hinter das schmiedeiserne Tor oder hinter die Abschrankung gegenüber auf die Matten will, muss vor den beiden Bereichen ablegen. Wir wollen Damen und Herren, wie Gott sie schuf, lediglich die High Heels sind erlaubt.

Legt ab, die Kleiderständer stehen bereit und dann bitte hinein ins wahre Leben. Und meine Damen, auch die Herren dürfen alleine auf die Matten, aber wie die Damen nur nackt. Ihr seht, was euch erwartet.

OVER 18: Wir wollen an dieser Party Junge und jung gebliebenen, die ganz genau wissen, was sie wollen. Wir wollen kein Zeigen und Promenieren, sondern ungeniertes und geiles Geben und Nehmen. Das will sicher nicht die Party für eifersüchtige Neulinge sein, sondern HARDCORE UNCHAINED.

Sodom und Gomorrha soll an diesem Abend überall sein, aber mit ganz sturen Regeln:
Auch an diesem Abend ist ein Nein ein Nein und wer ungefragt zugreift, geht diskussionslos nach Hause.

Nochmals der guten Ordnung halber: Die gewünschte und gelebte Freizügigkeit an dieser UNCHAINED HARDCORE kann nur funktionieren, wenn keine Dame in irgendeiner Form bedrängt wird. Die Handschellen geben die Herren beim Verlassen der Galerie ab.

Meine Damen, ihr macht die Party, die absolute Freizügigkeit ist erwünscht und akzeptiert. Ihr habt das Sagen und das Nehmen und Geben. UNCHAINED ist Hardcore für schnell entschlossene und unkomplizierte.

Meine Damen und Herren, die Zutaten sind immer die gleichen. “faites vos jeux, les jeux sont faits et rien ne va plus”.

Verena und das Team der Orangerie

Kommentare

×
Thumb_443aa8df18

Welche Frau würde mich an die Party begleiten?

×
No_pic_thumb

Schade, wenig Nachfrage nach dieser Party. Waeren gerne mal wieder gekommen. Aber ob sich so der weite Weg lohnt. Wir sind unsicher

cuk · 2020-09-16 18:24:36 +0200
×
Thumb_a758ea22f8

Bis zuletzt waren alle Abende seit der Wiedereröffnung gut bis sehr gut besucht. Aber die Anmeldedisziplin ist echt fragwürdig. Das stört auch uns, weil wir blind Mitarbeiter disponieren müssen. Diese Anmeldedisziplin ist manchmal gut und dann ebbt sie wieder ab. Wir sind in so einer Periode. Mit der Hot chili darfst du es nicht vergleichen. die Jungen melden sich immer besser an.

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.