Meine nackten Damen und Herren — 16.11.17 17:00

Nie wieder, versprochen: “Wir wollen auf der Galerie offene Türen.”

Die meisten Herren wussten sich wirklich zu benehmen. Echte Zwischenfälle mit bösen Buben hatten wir Gestern an der Fudi, Muschi und Schnäbiblutt keine. Aber viele Buben die nichts verpassen wollten, die hinter allem Weiblichen hertigerten, die hatten wir!
 

Sie zogen hinter jedem weiblichen Wesen oder Paar hinterher und diese nahmen ihre Favoriten und schlossen die Türe hinter sich. Die hatten es alle richtig lustig gestern hinter den Türen, aber die anderen, die auf der Galerie vor den verschlossenen Türen standen, eher weniger. Und der Austausch von einer Gruppe zur anderen leidet ebenfalls unter den geschlossenen Türen.

Ich möchte und mache an dieser Stelle den Herren ein dickes Kompliment machen.

Keine aggressiven Handlungen, kein Geplärr, aber gegen die Masse konnte der Einzelne nichts, denn wen er nichts verpassen wollte war er Teil der Meute, die hinter allem Weiblichen nach oben oder unten pilgerte und damit Mitgrund für die geschlossenen Türen.

Ab sofort: Die Galerie ist an der Fudi, Muschi und Schnäbiblutt nur den Paaren und den einzelnen Damen frei zugänglich.Die Herren, die mit nach oben genommen werden, gehen mit dem Paar auch wieder nach unten. Nur so bleiben die Türen offen – ist so! Und das ist geiler als das, was wir gestern leider beobachten mussten.

Meine Herren, ich wollte euren Wunsch nach Zugang auf die Galerie erhören. Aber mein Wunsch ist wiedersinnig, wenn die Damen die Türen hinter sich schliessen und die habe ich gestern mehr als verstanden.

Zwanzig nette Kerle um jede belegte Matte sieht sicher geil aus, aber es macht auch Angst und hindert die Damen, weil sie immer am Aufpassen sind.

Ich danke fürs Verständnis

Urs

Die Ausschreibung: Nun geht’s los, die Schlacht am Schoss… Alle nackt und alles zugänglich, auch die Galerie. Zeigt her, womit ihr die Damen verwöhnen wollt,was sie spüren sollen und liebe Damen, zeigt den Herren, was auf sie wartet, wenn sie charmant, lieb und unterhaltend sind.

Die Herren, die ihren Schwanz festhalten müssen, damit er nicht zu Boden fällt, überzeugen keine Dame. Auch jene, die vermeintlich Erregung zeigen wollen, in dem sie ihren Schwengel heftig wichsen, werden selten Gehör finden. Diese Erregung gilt nicht der Dame sondern ist die Folge ihrer Selbstbefriedigung. Und wenn sie schon am Wichsen sind, dann sollen sie das doch ruhig selber zu Ende bringen.*

Wir wollen eine chillige, liebenswürdige und charmante Ambiance, die Frauen zum Blühen bringt. Mit Zuneigung, mit Kribbeln, mit provokativem Sex und sicher auch mit heftigem Bumsen. Mit Vorspiel, dem Hauptgang und dem Finale nach dem Geschmack der Dame. Wie auch immer, aber so, dass die Damen nach dem Duschen gleich oben bleiben.

Meine Damen, Heute seid ihr nackt, vom Kopf bis an die Fussgelenke. Die High Heels sind immer erlaubt.

Auch die Damen lieben und leben ihre Triebe, wenn sie gekonnt, liebenswürdig und charmant um ihre Gunst gebeten werden. Sie wollen verwöhnen und verwöhnt werden, aber ohne Respektlosigkeit und Aggressivität.

Für Paare, einzelne Damen und Herren. Die Galerie bleibt den Paaren und Damen vorbehalten. Die Zimmer können wir gewohnt geschlossen werden, wenn sie unter sich bleiben wollen.

*An diesem Abend sind alle wie Gott sie geschaffen hat. Alle nackt, ausnahmslos, im Garten, im Restaurant, Lounge, im UG und auf der Galerie. Die Tücher gehören unter das Gesäß oder um den Hals, aber nie um die Hüften. Die Damen dürfen ihre Hihg Heels behalten, die sind immer erlaubt.

Es gelten die normalen Eintritts-, Speise-und Getränkepreise.*

Kommentare

×
Thumb_a4b58aeb77

So geil, ich mag diese Party. Da bleiben die "Schlappschwänze" zu Hause und die Echten kommen. Meistens wenigstens...

×
Thumb_699515edc1

Also um das so genau sagen zu können,müsstest du ja mit allen Liebe machen....tztztztz.

×
Thumb_a758ea22f8

Nein Horstli, die Schlappschwäze erkennt man an den schlappen Schwänzchen. An diese Party kommen meist nur jene, die was Beeindruckendes zu zeigen haben.

×
Thumb_a4b58aeb77

Das ist richtig, die Selbstbewussten. Die haben dann den halben Abend einen Halbsteifen, Horstli, und das beeindruckt die Damen ungemein, weil sie es mit dem einfch haben. Zwei Griffe und dann beginnt die Erde zu beben. Oder wenigstens die Matte.

×
Thumb_699515edc1

Ja genau...die Frauen meinen dann die Hengste hätten wegen ihnen eine Erektion....und am nächste Tag liegen auf dem Parkplatz lauter leere Kamagrabriefchen rum....hehehe.

×
Thumb_a758ea22f8

Im Erst, Horstli, von denen und Konsorten finden wir auffallend weniger in letzter Zeit. Wenn die Frauen schön sind, und das sind sie bei uns mehrheitlich, dann brauchen die Herren keine Chemie, um ihre Spermien in die Frau zu kriegen. Ist so und das ist deutlich gesünder als der blaue Pfusch.

×
Thumb_699515edc1

Ja die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte ;-)

×
Thumb_f4a0db3e8b

Ich freu mich richtig. Mir gefällt diese Ambiance mit den echten wahren Herren.

×
Thumb_1148eee7ed

15:30 Uhr, fahre ich von Zürich ab , wer mitkommen will, kann einfach bei mir melden. Gruss

Aryos · 2017-11-16 10:58:06 +0100
Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.