Inkognito — 08.04.17 19:00

Zu Beginn ein Bisschen weniger Offenheit und dafür etwas mehr an Diskretion? Das macht vieles leichter und unverbindlicher. Zum Beispiel das sich Kennen lernen, das ins Gespräch kommen. Und ein wenig mehr an chicer Kleidung und schmeichelnder “Verpackung” steigert den Gwunder und vielleicht auch das Verlangen, der Sache tiefer auf den Grund zu gehen.

Die “Inkognito” ist eine Party für Paare und einzelne Damen. Sie ist das Resultat vieler Diskussionen, heisser Wünsche, vieler vager Gesprächen und animierter Diskussionen, wie man in der grossen Orangerie das “zusammen Zusammen kommen” spannender, kleidsamer und erotischer machen könnte.

Und das sexy verkleidet Entkleiden ist unbestrittener Massen ein Vergnügen, für das sich viele begeistern können. Das ist das ganze Jahr über angesagt- also warum nicht an jedem ersten Samstag im Monat noch zusätzlich mit eine schönen Maske bis um Mitternacht, die das Ansprechen und Flirten so viel einfacher macht.

Aber bitte – ANGEZOGEN.
Am liebsten schön, wenn ihr Lust habt. Es gibt kein overdressed an diesem Abend: am liebsten im dunklen Anzug mit Fliege und Zylinder oder mit Jeans und einem dunklen Veston, mit dem offenen Hemd oder im kleinen Schwarzen, dem sexy Strandkleid oder in allen möglichen Fetisch-Klamotten. Nur eines ist Bedingung: es muss kleidsam sein und nicht nur ausgezogen. Denn wir möchten an diesem Abend auch aus dem Ausziehen ein Spektakel machen…

Warum Inkognito -
Anonymität ist der Intimität förderlich. Es fällt vielen unter uns leichter, hinter einer Maske erste Kontakte zu knüpfen und Wünsche zu formulieren, die vielleicht nicht alltäglich sind, die vielleicht überraschen. Aber das heisst nicht, dass diese Wünsche keinen Spass bereiten – abwarten – und lieber mitten drin als nur dabei. Nur wer wagt gewinnt…

Eine passende Maske ist leicht zu finden. Am liebsten eine filigrane aus zisliertem Metall oder eine echte aus Venedig. Die Wagis-Larve mit der grossen Nase ist vielleicht etwas zu viel Anonymität und ganz sicher bei vielem hinderlich. Und ihr findet sicher noch was kleidsames im Kleiderkasten, ein schönes Kostüme, sexy kleidsam, das viel verbirgt und wir bieten dazu die nötige Musik, von populär Klassisch über Italienisches à la piccolo theatro oder schräge Schrammelmusik aus den Zirkus in Kombination mit Ouvertüren von Beethoven und ab irgend wann einmal chill out zum Verlieben und Lieben – up to you, auch wir wollen unsere Gäste überraschen.

Apropos Masken. Im Internet findet ihr ein breites Angebot an filigranen Masken. Auch wir werden an diesem Abend einen kleinen Stock an passenden, preisgünstigen Filigran-Masken haben und auch einige für Herren. Die verkaufen wir zu Einstandspreisen und es hat, solange es hat.

Und zusätzlich an den Inkognito neu: Wir möchten euch animieren.

Ganz einfach, lasst die anderen Gäste wissen, worauf ihr steht, was ihr sucht und vielleicht erleben möchtet.

Wir machen es für alle einfacher. Wir geben Leuchtbänder ab, passend zu euren Vorlieben, wie das viele Deutsche Clubs erfolgreich praktizieren. Lasst die anderen wissen, was euch vorschwebt und ihr zu finden hofft. Die Farben verraten Wünsche und Vorlieben. Das hilft Paaren, die den Kontakt zu anderen Paaren bislang gemieden haben. Ihr könnt euch für eines oder mehrere Bänder entscheiden und diese auch im Laufe des Abend wechseln oder ergänzen.

ROT:
Wir wollen nur zusehen und eher nicht angesprochen werden.

GELB:
Für Paare – Wir möchten von anderen Paaren angesprochen werden und würden gerne neue Erfahrungen machen. Vielleicht sind wir interessiert an einem erotischen Kontakt, allerdings vorerst nur mit anderen Paaren.

GRÜN:
Wir sind offen für Neues und möchten von Paaren, einzelnen Herren oder Damen angesprochen werden und wir möchten euch auch ungeniert für alles ansprechen dürfen, wenn ihr ebenfalls Grün gekennzeichnet sind. Alles Weitere, wenn die Chemie stimmt, wer weiss, und so weiter.

BLAU:
Bei mir oder uns bestehen Bi-Interessen. Hauptsache, wir reden darüber….

KEIN FARBIGES BAND:
Undefiniert, noch nicht entschieden oder wir wollen uns nicht dazu äussern.

Alle Kombinationen sind möglich. Zuerst Mal Rot, später am Abend Gelb, mit oder ohne Blau und vielleicht auch Mal Grün, weil ein Nein immer gilt, auch bei drei Grünen, wenn die Chemie nicht stimmt.

Das Programm:

Vor 21.00 Uhr Essen und Trinken, die Küche wartet ab 19.00 Uhr auf ihre Gäste, vielleicht auch Sauna und Whirlpool für jene, die Lust haben. Ab 21.00 Uhr startet die Chose angezogen und maskiert mit Apéro, Nachtessen à la Carte für jene, die Essen wollen und dann Tanz im Catway/Restaurant und Flirten in der Lounge. Wer nach oben auf die Galerie oder nach unten ins UG will, passt sein Tenue und das Maskentragen den neuen Gegebenheiten an.

Um Mitternacht ist Demaskierung. Die Maske können runter und auch das Tenue darf nach Mitternacht maximal verwegen sein. Von Barfuss bis zu den Haarwurzeln bis zum Schlauch über allem ist alles erlaubt und gerne gesehen. Die Masken dürfen aber auch weiter getragen werden und auch die Bekleidung darf so bleiben, wie es jede und jeder wünscht.

Es soll eine lustige, unterhaltende und spannende Party werden. Zwischen Hot Chili und Saturday Live und BibabaLuna und Herren- oder Damenüberschuss-Party, soweit das auf einem Paareevent möglich ist.

Wir wollen ein zauberhaftes Ambiente, bei einem Drink an der Bar, dem Flirten in der Lounge oder bei einem gediegenen Nachtessen bei uns im Restaurant. Über alles Weitere entscheidet ihr später. vielleicht werden eure Wünsche und Träume an diesem Abend wahr…

Dresscode:
Elegant klassisch oder Jeans und Veston, das kleine Schwarze und Sexy Strandkleider oder Fetisch-Klamotten. Im zweiten Teil des Abends alles von super-sexy bis zu nackt. Keine Tüechli oder Sloggis und bitte auch keine Badelatschen. Saubere Schuhe und High Heels sind gerne gesehen.

Musik:
Populär Klassisch, Tanzmusik vom Walzer bis zum Tango, verspielt Romantisch und im zweiten Teil chill out. Kein Bummbum und keine Schlager.

Der Club ist ab 19.00 Uhr geöffnet, die eigentliche Party beginnt ab 21.00 Uhr und geht bis 04.00 Uhr. die Küche ist bis 02.00 Uhr geöffnet.

Die Inkognito ist den Paaren und einzelnen Damen vorbehalten.
Es gelten die üblichen Eintrittspreise, Fr. 75,- für das Paar und Fr. 25.- für die einzelnen Dame. Auch die Speisen- und Getränkepreise sind die üblichen, siehe unter Restaurant die pdf’s unserer Karten.

Eine Reservation ist nicht nötig, aber gerne gesehen, weil die anderen dann wissen, wer kommen wird

Wir freuen uns auf euren Besuch

Verena und das Team der Orangerie

Kommentare

×
Thumb_94dd5fcdac

Juhui, bald ist wieder Inkognito! :D

×
Thumb_c258f49c07

Wir freuen uns und sind sehr neugierig auf denn Inkognito.........

u&h · 2017-03-25 08:21:51 +0100
×
Thumb_272ef813d9

Freuen uns auf die Party. Hoffentlich stimmt diesmal die Musik mit der Beschreibung überein, nämlich populär klassisch und verspielt romantisch. Probierts Mal mit Rondo Veneziano. Bei der letzten Inkognito hat nicht nur uns! das nerv- und lusttötende pseudowirrquitschklassikintermezzo etwas die Freude verdorben.

×
Thumb_94dd5fcdac

Mir hat die Musik letztes Mal super gefallen, weil ich zum Sex nicht gerne 'Bumm-Bumm-Musik' höre.

Wie wärs mit einer Mischung aus langsameren Songs und schnellen, peppigen Sachen? Rondo Veneziano (oder ähnliches) könnte da eine Bereicherung sein. :)

×
Thumb_272ef813d9

Naja...populär klassisch und verspielt romantisch ist ja alles andere als "Bumm-Bumm Musik". Wir meinen ca. diese eine Stunde wo die Musik getönt hat als sei ein Anfänger am Üben. Wir hören gerne klassische Musik...aber Betonung auf Musik...

×
Thumb_a758ea22f8

Gott sei Dank sind sich alle über die gewünschte Musik einig... So hat der DJ 5 lobende Zuschriften für sein Pseudowirrquitschklassikintermezzo bekommen.
Die Frage für ihn ist einfach, wenn er weiss, für wessen Meinung er sich entschliessen soll! Und sonst spielt er, was er für richtig hält. Denn allen Recht getan, ist in dieser Frage ein schwieriges Unterfangen.

×
Thumb_a4b58aeb77

Zum Glück hört das Beethoven, Mozart, Bach, Schubert, Wagner und wie sie alle heissen nicht....

Tja, warum haben wir verschiedene Events? Ich bin blond und weiss es! Mhhhh, UND unsere Gäste haben verschiedene Vorlieben UND unsere Gäste möchten immer wieder Neues erleben.

UND beclownd werden. Ihr, unsere Gäste können entscheiden, an welchem Tag ihr uns besuchen kommt. Ich werde Rondo Veneziano laufen lassen aber natürlich auch wieder die am Anfang aufgezählten Klassiker.

Eben, leben und ficken lassen. Wir sind grosszügig und tolerant, gell....

Wenn ich da an die 12 Badetücher pro Gast und Abend denke.

Verena,
die Wächterin und Wäscherin der O!

×
Thumb_272ef813d9

Wie gesagt...wir hören gerne mozart und co. Wir reden von der besagten Stunde von "Hardcoreklassik ". Das Musikgeschmack verschieden ist, auch das ist uns klar. Aber wenn sich - wie in unserer Runde geschehen - viele an der BESAGTEN STUNDE verwundert die Ohren gerieben haben, so sollte diese wohlwollende Kritik dankend angenommen werden und nicht mit Untoleranz unsererseits verwechselt werden.

×
Thumb_272ef813d9

...und apropos unsere Gäste wollen immer wieder neues erleben. Brian Bruno ist ein toller Musiker keine Frage...aber auch seit Jahren an der Saturday Night und an der Silveterparty fix. Auch hier täte Abwechslung gut...Wir als jahrelange treue Stammgäste hoffen doch sehr, dass wir jetzt wegen dieser konstruktiven Kritik nicht gesperrt werden, denn Du Verena und Urs habt den besten Clzb und macht sehr sehr vieles super.

×
Thumb_272ef813d9

MAXIN.ch
Schaut euch mal diese Band an...so als geheimtipp....

×
Thumb_a758ea22f8

Nichts gegen den persönlichen Musikgeschmack und nichts gegen Maxim.ch.

Zwei Punkte müssen auch bedacht sein: Der erste, die Kosten.
Brian Bruno ist nicht billig, aber als einzelner Musiker noch bezahlbar. Wenn ich eine Band bezahlen muss, dann ist unser Budget schnell erschöpft und alle Mehrkosten belasten unsere Rechnung, die auf tiefe Eintrittspreise ausgelegt ist. Höhere Preise heben das Durchschnittsalter der Gäste an und ich höre euch schon, was ihr dann zu sagen habt, wenn das der Fall sein sollte.

Das zweite, Brian Bruno spielt bei uns nur, wenn wir ihm eine gewissen Anzahl Auftritte zusichern. Sonst nimmt er ein anderes Angebot wahr, wo er häufiger gleich bezahlt spielen kann. Von seiner Seite aus verständlich, aber für uns nicht produktiv.

Und noch etwas. Wr bekommen regelmässig Komplimente für die Auftritte von Brian. Ich höre allerdings auch, dass er zum eigentlichen Stammmusiker geworden ist. Das ist gut oder nicht, aber die meisten finden Brian überzeugend. Was passiert, wenn ich ihn ersetze und die neue Musik findet nicht die Zustimmung, die Brian bei uns hat.

Dann habe ich vielleicht zwanzig unzufrieden Gäste und zwei, die glücklich über die Abwechslung sind. So war es vor Brain Bruno mit der Band regelmässig, die wir damals hatten.

Es ist keine Intoleranz meinerseits, sondern eine gewisse Angst, mich der Abwechslung zu Liebe in groben Ärger zu stürzen. Und darauf habe ich definitiv keinen Bock. Wir riskieren die Saturday live, wenn es mit der Musik nicht mehr klappt. Und was mache ich ohne Brian an Silvester? DJ, Band und alles zu Preisen, die uns nicht zu Preiserhöhungen zwingen?

Ganz so einfach ist es nicht….

×
Thumb_1c2714e262

Hat eine nette Paar Lust uns an diesem Abend zu begleiten? Wir Würden uns sehr gern von euch per pn zu hören. Lg,

×
Thumb_9a39041844

Würde gerne wider an die ikognito kommen, das letzte mal war soo geil 😆welche liebe Sie begleitet mich, wird dir bestimmt nicht langweilig 😂😉

×
Thumb_7d0f5311c8

Huuuh Inkognito staht ah? ja das lahnmer nachem letschtemal sicher nid entgah :-P

×
Thumb_94dd5fcdac

Ha, Mac Steve! Diesmal erkenn ich dich! ;)

×
Thumb_7d0f5311c8

hehe.... Wer weiss ;)

×
Thumb_764de3fc45

Suche eine Begleitung für diese Party. Wer hat Lust mitzukommen?

×
Thumb_93aa036838

MacSteve bi gspannt uf dini Maske😜

×
Thumb_7d0f5311c8

@Clomäs, ihr kennet si ja sehr guet ;)

×
Thumb_93aa036838

@mac muess sie nomal us de nächi gnau aluege..hmm..

×
Thumb_94dd5fcdac

Wenn Mac mich lässt mach ich das auch. :)

×
Thumb_7d0f5311c8

Hehe... we will see ;)
Bislang is das ganze noch ned zu 100% sicher. Aber hoffen wir das es klappt.

×
Thumb_7d0f5311c8

Haha Fabi, der war gut ;)
Den wird ich mir merken.... :-P
Trifft man dich auch dieses Wochenende?

×
Thumb_7d0f5311c8

Hehe.... gibs zue du hetsches ja na gern ,)

Sosos guet z wüsse... :-P

×
Thumb_7d0f5311c8

Xd na warte du.... ;)

×
Thumb_7d0f5311c8

<3 Fabi haha made my day ;)

×
Thumb_7d0f5311c8

übrigens, hau mi mal ah wend nime uf durchsichtigs Gspängstli machsch ;)

×
Thumb_59ff023bc8

.....die Musik ist der Wegweiser, ist der Aufwärmer.ist der Sinnesverstärker - gleichsam der bunte Teppich, auf dem die "Erwartungen" sich entwickeln.....ob es ein fliegender Teppich wird, hängt dann noch von anderen "Umständen" ab.....
Wir hoffen auf eine feingestimmte und umsichtige "musikalische Einladung" zum Tanzen.....

×
Thumb_322b2f189b

Ich bitte zum Tanz - Die feine Dame, die sich dem erotischen Spiel der subtilen Verführung hingeben mag...Der Faszination des Unbekannten folgend...???

×
Thumb_efbd6b5d3e

guet leihsch ä maske a fabienne..denn gsehsch nid wie de mc steve raucht!!! isch glich weni rauche??

×
Thumb_7506716996

Freu mich auf heute Abend. Klamotten sind bereit. Maske muss noch produziert werden. :-D

×
Thumb_2a80972476

Ich würde sehr gern dabei sein welche damme möchtet mich begleiten freut mich sehr dabei zu sein an diese Party

art · 2017-04-08 09:38:27 +0200
×
Thumb_faff778eb0

Würde auch sehr gern mit einer Dame den Abend verbringen

×
Thumb_7d0f5311c8

Da meine Begleitung leider verhindert ist, wird das wohl nichts für mich heute.

×
Thumb_7d0f5311c8

Setti na e lady allei si bini natürli nid abgeigt eper neus kenne zlerne ;)

×
Thumb_93aa036838

Mac hoffentli laht sich no öpper finde..

×
Thumb_7c2afa5469

Welche Frau hat lust mit mir heute abend orangerie ✌️

×
Thumb_9a39041844

Wauu war das ein geiller abend 😆😉 freuu mich schon auf die nächste party 😜

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.