Zusätzliche Informationen für die Gäste der HotnDirty-Party Oktober 2016

Nochmals: Wir haben aus Mitgliedern unseres Teams für diese Party Parkanweiser machen müssen. Und bitte bitte bitte: Lasst bitte nicht zu viel Platz zwischen den Autos frei. Parkiert eng und gekonnt, so gehen viel mehr Autos auf unseren grossen Parkplatz als lose locker hingestellt und das Parkieren der Autos ist eines der grossen Probleme, das wir mit Anlässen dieser Grösse haben!

Denkt bitte auch daran, dass ihr bei den Firmen, die uns für diesen Abend ihre Parkplätze zur Verfügung stellen, keine privaten Zufahrtsplätze, Eingänge und deren teilweise grossen Tore zustellt. Die Feuerwehr muss immer Zufahrt haben, wenn etwas passieren sollte. Also bitte keine Wege vollkommen zustellen.

Zum Service:

An diesem Abend werden wir Mojito, Caipi, Campi, Apérol, Hugo und Longdrinks ( Gin Tonic, Whisky Cola, Wodka Energy usw.) servieren. Aber keine komplizierten Cocktails oder aufwendigen Milchmischgetränke. Deren Vorbereitung bräuchte zu viel Zeit, die wir bei der angemeldeten Anzahl Gäste nicht haben werden.

Es gibt Kaffees und Espressi mit Zucker und Kaffeerahm, aber keine Milchkaffees mit warmer Milch, Latte oder Cappucini.

Zum Essen:

Wir servieren bis 02.00 ausschliesslich im Restaurant an den Esstischen sämtliche Speisen aus unserer à la Carte-Speisekarte. Diese Esstische sind dem Essen vorbehalten. Bitte gebt die Esstische nach den Essen und dem Kaffee auch wieder frei, denn auch andere Gäste möchten vielleicht noch speisen.

Zum Nachnachtisch:

Wenn die Zeit gekommen ist, um auf die Matten zu hüpfen, denkt bitte denkt daran, die Schuhe und ganz sicher eure High Heels auszuziehen. Wir möchten in den Matten keine neuen Löcher haben und die nächsten freuen sich, wenn sie die Matten einigermassen aufgeräumt und sauber vorfinden.
Wir werden, wie wir das immer machen, permanent mit ausreichend Personal für Sauberkeit und Ordnung auf den Matten sorgen. Aber ihr könnt einen wesentlichen Teil dazu beitragen, weil wir nicht immer zu jeder Zeit überall sein können.

Damit wir den ganzen Abend genug heisses Wasser haben, sind wir darauf angewiesen, dass ihr das Wasser nach dem duschen wieder zudreht. Bitte lässt keine Duschen strätzen, geht nicht weg und lässt das Wasser laufen, wie wir es immer wieder sehen. Da gehen Hektoliter Heisswasser verloren, auf die wir am frühen Morgen angewiesen sind.

Wir bitten euch in Anbetracht der Anzahl Gäste auch, den Tücherverbrauch einzugrenzen. Natürlich nur so gut es geht. Dann werdet ihr den ganzen Abend von allem immer genug zu haben und wir waschen nicht 24Stunden bis Mitte der folgenden Woche.

Und bitte macht aus dem Whirlpool keine Fischsuppe. Und respektiert, dass das Raucherhüsli zum rauchen eingerichtet ist, weniger zum vögeln. Und beklagt euch ja nicht bei uns, wenn ihr vom bumsen auf den Renntierfellen einen Ausschlag auf den Arschbacken bekommt. Das traf fast alle, die es trotzdem versucht haben.

Wir amüsieren uns auch immer wieder über jene, die es in den Saunas treiben. Mit der Hypertonie fängt es an, dann kommt die Hypotonie, wenn es unten hart wird und dann die Hirnblutleere mit dem Absturz und das ist schade um das schön Holz unserer Saunas. Also bitte kein “Geschenkelverkehr” unter erschwerten Umständen.

Die Leuchtbänder liegen ebenfalls wieder hinten beim Aufgang zur Galerie auf. Diese Leuchtbänder sind ideal für alle, die sich mit dem Kommunizieren nicht immer leicht tun.

Und für die Raucher: Die Zigaretten sind an diesem Abend am Eingang erhältlich. Wir führen nur zwei drei gängige Marken, damit keiner in den echten Entzug kommt.

*Soviel für heute. Wir freuen uns riesig auf diese Party.

Verena und das Team der Orangerie*

Kommentare

×
Thumb_a9d65948cf

Ich parkiere gerne eng. :)

×
Thumb_e7209bdbe9

Wenn du nicht richtig parkst, bringst ihn nie rein!

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.