Ein grosses Dankschön und ich freu mich

Ein grosses Dankschön, ich freu mich

auf ein gutes 2017, nach diesem phantastischen vergangen Jahr.
Dieses 2016 brachte Gutes und Böses, aber In der Rückblende unter dem Strich war es ein super Jahr.

Viele unserer Gäste wissen vom Problem, das wir mit meiner Stellvertreterin hatten. Die wurde von einem Tag auf den anderen Krank geschrieben, obwohl ihr Problem schon lange bekannt war. Sie liess mir keinen Tag Zeit, um mich auf die neue Situation einzustellen. Doch wie bei vielen Problemen bot auch dieses die Chance für eine bessere Lösung.

Dieses neue Kader heisst Sabrina, Rebecca und in der Küche Mirella und überzeugt in allen Belangen. Unsere Küchenleistung ist noch besser geworden, der Club steht immer und jederzeit erstklassig zur Verfügung, so wie wir ihn unseren Gästen präsentieren wollen.

Auch in Sachen Unterhalt und Renovation ging im 2016 einiges. Die Fassaden sind alle neu verputzt, gemalt und repariert, die Fenster wieder dicht verfugt. Die Bühne wurde neu aus verspiegelten, unterbeleuchtetem Panzerglas gemacht und im Untergeschoss wurden alle kritischen Flächen neu gemalt. Auch die Knuddelbar darf noch als neu bezeichnet werden und wird immer mehr ins Spielen mit einbezogen, so wie es eigentlich vorgesehen ist. Als nächstes stehen die verbrauchten Sofas in der Lounge zur Debatte und werden mit jenen ausgetauscht, die im Moment im Catway stehen. Dort soll es neu breitere Sofas mit breiten Liegeflächen geben, damit dieser Raum noch mehr ins ganze Geschehen mit einbezogen wird.

Auch neue Speise- und Getränkekarten stehen ins Haus. Wir überarbeiten im Moment die Zubereitungen der Gerichte, deren Präsentation und die Zulieferer der Rohstoffe. Schwerpunkt Bio-Gemüse und der weiteren Ausbau unseres Drink-Angebotes ist ein viel diskutiertes Thema. Auch in diesen Bereichen wird das 2017 viel Neues bringen.

Das Buch Rosental ist vergriffen. Wir besitzen keine 5 Exemplare mehr und die beiden Fortsetzungen werden anfangs 2017 mit einer überarbeiteten Version des ersten Teiles erscheinen. Alle drei Bücher erscheinen im Eigenverlag, werden Buchnummern haben und werden im Buchhandel zu kaufen sein. Die Titel sind, Rosental eben gell, Rosental beileibe schon und Rosental, eile Geile. Sie sind im Moment im Lektorat, der Erscheinungstermin ist noch offen.

Eine weitere pendente Aufgabe ist der neue Internetauftritt der Orangerie. Wir sind am Vorbereiten, am Briefing, doch Stefano hat im Moment wenig Zeit, weil er mit den Abschlussarbeiten seines Studiums voll beschäftigt ist.

Auch neue Parties stehen ins Haus, das GlamRockFestival als thematisches Highlight und la Schickeria, goes nude als weiterer Schritt in Richtung Animation. In den gleichen Bereich fallen unsere Abklärungen in Sachen CMNF. Die Orangerie wäre der ideale Club für ein Grossereignis in dieser Thematik, die sicher sehr spannende Parties garantieren würde.

2017 wird ein gutes, ein noch besseres Jahr werden, die Orangerie macht rundweg Freude.

Wir waren im 2016 annähernd 10% über dem Umsatz vom 2015 und jenes Jahr war bereits deutlich über dem Vorjahr. Auch der Anteil Frauen stieg stetig weiter. Wir sind im 2016 bei über 42% Frauen über alles, sprich inklusive der Paare.

Ganz herzlichen Dank, liebe Gäste und Freunde des Hauses.

Verena, Urs und das Team der Orangerie

Kommentare

×
Thumb_9ba5af096e

Hallo Zusammen
Mein 2016 war insgesamt mässig und leider von ein paar tragischen Ereignissen überschattet.
Umso mehr waren die Time Outs bei Euch, die tollen Gespräche und Erlebnisse, und natürlich das super Essen Highlights für mich.
Macht weiter so und ich freue mich auf viele tollen Stunden bei Euch. ;)
Lieber Gruss
Sascha

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.